Agnihotra

Wenn man die Wirkungsweise der Yagnas zusammen fassen möchte, so entsteht dabei ein komplexes Gefüge.

Es geschehen physikalisch messbare Vorgänge, welche zur Reinigung der Atmosphäre beitragen. Durch die Umweltverschmutzung verändern sich die Elemente was durch Yagnas harmonisch rückgängig gemacht werden kann.

Krankheiten von Menschen, Tieren und Pflanzen kann entgegen gewirkt werden. Dabei wird nichts zerstört, sondern neu strukturiert oder harmonisiert. Ist die Atmosphäre gereinigt und in ihrer Energie erhöht, so hat dies einen direkten Effekt aulf das Gemüt. Denken und Fühlen des Menschen erfahren eine Änderung zum Positiven hin.

Wer mit der  Praxis von Agnihotra beginnt, ist oft mehr als überrascht, wieviel damit in Bewegung kommt, welche Umwandlungen, welche positiven Veränderungen in kurzer Zeit auf vielen Gebieten möglich sind.

Auszug aus dem Buch Agnihotra Ursprung Praxis und Anwendungen von Horst und Birgitt Heigl

www.homa-hof-heiligenberg.de



0